Götterdämmerung

Created on 30/11/2017

Reviews

"Katharine Tier, Dilara Bastar, und An De Ridder agieren nicht nur musikalisch auf höchsten Niveau, glänzen mit klarer Diktion und perfekt gemischtem Ensembleklang, sondern sind auch darstellerisch eine Wucht." - Badisches Tageblatt (17. Okt 2017, Badisches Staatstheater Karlsruhe)


"Bei einer so gelungenen szenischen Deutung wäre man, als begeisterter Zuschauer durchaus bereit, Abstriche bei der musikalischen Seite des Abends hinzunehmen. Muss man aber nicht. Weil auch da in Karlsruhe ein Orchester und Sängerdarsteller am Werke sind, die keine Wünsche offen lassen. 
Im speziellen Fall muss man da mit den drei regieführenden Nornen Katherina Tier, Dilara Bastar und An De Ridder beginnen. Das Spiel von Frauen, die Männer spielen, die dann Frauen spielen, hat auch bei ihnen einen eigenen komödiantischen Charme." (17. Okt 2017, Badisches Staatstheater Karlsruhe)
http://www.die-deutsche-buehne.de/Kritiken/Musiktheater/Wagner/Goetterdaemmerung/Anfang 

"Katharine Tier, Dilara Bastar und An De Ridder zeigen als Nornen harmonischen und dynamischen Gleichklang sowie strahlkräftige Höhe." - Der neue Merker (17. Okt 2017, Badisches Staatstheater Karlsruhe)


Share this article


Search

Archive